Fibertex

Universallösungen für perfekte Formen!

FIBERTEX COMPOSITES

Fibertex ist Hersteller technischer Nonwovens (Vliesstoffen)
für die Verbundwerkstoffindustrie. Modernste technologische Kompetenz ist Grundstein für die Hochleistungs-Produkte von Fibertex.

icon
COMPOFLEX®

Drei Verbrauchsstoffe
ersetzen eine einzige Produktschicht.

icon
BREATEX

Mittelschweres, genadeltes Vlies.
Sehr anschmiegsam, weich und saugfähig.

icon
SURFITEX®

100% Polyester, wasserstrahlverfestigt,
keine Bindemittel

Compoflex®

Bei den Compoflex® Produkten handelt es sich um atmungsaktive, mikroporöse Schalungsmaterialien. Sie sind dafür entwickelt, bis zu drei Verbrauchsstoffe durch eine einzige Produktschicht zu ersetzen.

Lay-up mit Compoflex®

Hervorragende Peelingeigenschaften

Gleichmäßige Entlüftung

Kein Harzstaub

Zeit und Kostenersparnis

Hervorragende Peeling-Eigenschaften

Die mikroporöse Oberfläche und die geringe Oberflächenspannung von PP-Vliesstoffen stellen sicher, dass im Vergleich zu herkömmlichen Abreißgeweben für Compoflex® lediglich 1/5 der Kraft benötigt wird, um das Material abzulösen. Compoflex® kann mehrere Tage auf dem Schichtstoff (Laminat) verbleiben, ohne dass sich die guten Ablöseeigenschaften ändern.

Kontrollierte Fließfront

Insbesondere für sehr dichte und kompakte Laminate ist eine kontrollierte Fließfront wichtig. Die unsystematische mikroporöse Perforation sorgt für eine vollständige Imprägnierung des Laminats ohne trockene Bereiche. Zudem ist eine Überlappung möglich, ohne dass die Laminatqualität beeinträchtigt wird. Es ist zu beachten, dass für eine kontrollierte Fließfront eventuell eine Änderung der technischen Anlage erforderlich ist (mehr und/oder größere Ventile je nach Laminatgröße und -dicke).

Gleichmäßige Entlüftung

Die unsystematische mikroporöse Perforation sorgt für eine gleichmäßige Entlüftung und dadurch für stabilere und leichtere Laminate. Zudem ist eine Überlappung möglich, ohne dass die Laminatqualität beeinträchtigt wird.

Problemloses Ablösen ohne Harzstaub

Compoflex® lässt sich einfach lösen. Reste des ausgehärteten Harzes verbleiben größtenteils im Compoflex, wodurch sich die Belastung der Luft durch Harzstaub verringert. Dadurch trägt Compoflex® zu gesünderen Arbeitsbedingungen bei.

Compoflex® RF / RF3

Lay-up mit Complex® RF

Zusätzlich zu den Eigenschaften von Compoflex:

Aufkaschierte Fließhilfe

Zeit- und Kostenersparnis – weniger Zeit in der Form

Compoflex® RF ersetzt drei Schichten: Abreißgewebe, Lochfolie und Fließhilfe. Aufgrund weniger Verbrauchsstoffe und einer unkomplizierten Ablösung lassen sich die Kosten und die Verarbeitungszeit reduzieren, der Prozess deutlich vereinfachen und ein höherer Fertigungsdurchsatz pro Form erzielen.

Compoflex® RF3: Insbesondere für sehr dichte und kompakte Laminate ist eine kontrollierte Fließfront wichtig. Die unsystematische mikroporöse Perforation sorgt für eine vollständige Imprägnierung des Laminats ohne trockene Bereiche. Zudem ist eine Überlappung möglich, ohne dass die Laminatqualität beeinträchtigt wird. Es ist zu beachten, dass für eine kontrollierte Fließfront eventuell eine Änderung der technischen Anlage erforderlich ist (mehr und/oder größere Ventile je nach Laminatgröße und -dicke).

Compoflex® SB

Compoflex® SB für Secondary Bonding 

Compoflex SB erzeugt eine Oberfläche, die sich hervorragend für eine Weiterlaminierung und/oder Verklebung/Zweitverklebung eignet. Die erstklassigen Ablöseeigenschaften des Compoflex® Standardprodukts bleiben dabei selbstverständlich erhalten. Compoflex® SB ist in drei Ausführungen für Prepreg (Vorimprägnierung) und Hand Lay-Up (Handlaminierung) lieferbar.

BREATEX

Breatex findet seine Anwendung als Saugvlies in der Vakuumtechnik
und als Formvlies für Bauteile.

Breatex™ 

Mittelschweres, genadeltes Vlies

Sehr anschmiegsam, weich und saugfähig

Spann- und dehnbar

Gut geeignet zur Erstellung freier Formen

Breatex™ in der Anwendung als Saugvlies in der Vakuumtechnik

Das Saugvlies nimmt überschüssiges Harz auf, welches beim Absaugen des Laminates durch die Lochfolie gepresst wird. Das Vlies wird in einer oder mehreren Lagen verwendet.

Breatex™ in der Anwendung als Formvlies für Bauteile:

Spann- und dehnbar, daher gut geeignet, um freie Formen zu erstellen. Im Fahrzeugbau wird es für die Herstellung von Doorboards für Lautsprechereinbauten und Ähnliches verwendet. Es lässt sich leicht mit Epoxyd- und Polyesterharzen tränken und ergibt Schichtstärken von ca. 3 mm. Aufgrund dieser Wandstärken ist eine weitere Verstärkung mit Glasfaserlagen oft nicht erforderlich und es entfällt ein erheblicher Schleifaufwand. Harzaufnahme pro Lage ca. 1,75 kg/m².

Surfitex

Verlängern Sie die Haltbarkeit Ihrer Produkte!

Surfitex EU45  ist eine synthetisches Schicht, die aus 100% Polyester-Fasern beseht. Die Fasern sind wasservernadelt (Hochdruck – Wasserstrahlen – keine Chemikalien hinzugefügt). Surfitex EU45 wurde entwickelt, um eine hochwertige Oberfläche bei der Herstellung von FRP- Bauteilen herzustellen. Es ist sehr gut geeignet für Pultrusion, Wendelwicklung, RTM, Vakuuminfusion und Handlaminier-Prozesse .